Keine Rede wert: Hörfunkrat verweigert Debatten

Petition

Eine eigene Sendung für Diskussionen der Hörerschaft soll es auf Deutschlandradio Kultur künftig nicht mehr geben. Hörerbeteiligung möchte der Sender in verschiedene Sendungen einstreuen, wenn sich das Thema dafür eignet. Das hat der Hörfunkrat des Deutschlandradios bei seiner Sitzung am Donnerstag (4. Dezember) in Berlin beschlossen.

Advertisements

Dank an Joachim Scholl und die Hörerschaft: Literaturempfehlungen zu Weihnachten in der „Lesart“

Aktionen

Das Setting war fast wie bei den Nachtgesprächen: Joachim Scholl bat die Hörerschaft des Deutschlandradios Kultur um ihre persönlichen Büchertipps zu Weihnachten; und alle acht Leitungen waren bald besetzt. Einige kamen mit ihren Geschenkideen nicht mehr zum Zuge.

Am Montag von 10 bis 11 Uhr fragt Joachim Scholl: Welches Buch verschenken Sie zu Weihnachten?

Aktionen

Die Rufnummer 00800/22542254 erlebt am Montag (1. Dezember) ein erfreuliches Revival: In der Sendung „Lesart“ zwischen 10 und 11 Uhr auf Deutschlandradio Kultur bittet Dr. Joachim Scholl um vorweihnachtliche Buchempfehlungen. Hörer können life in die Sendung anrufen.