Das siebte W: Woher stammt die Information?

Schreibwerkstatt

Zu den journalistischen „6 W“ kommt noch ein siebtes hinzu. Darauf hatte ich vor fast 15 Jahren bereits aufmerksam gemacht. Inzwischen hat sich die Frage nach dem „Woher“ einer nachricht als „7. W“ weitgehend eingebürgert.

Advertisements

Die 6 W: Wer hat was wann wo wie warum gemacht?

Schreibwerkstatt

Die „6 W“ – oder zumindest vier davon – müssen in allen journalistischen Texten vorkommen. Der Aufbau des Texts folgt dabei in der Regel dem Prinzip der dramaturgischen Pyramide, indem er vom Wichtigsten zu zugrundeliegenden Spezialinformationen voranschreitet.