Essay: keine journalistische Textsorte, sondern ein literarischer Versuch

Schreibwerkstatt

Der Essay ist keine journalistische Textsorte. Vielmehr stellt er eine unspezifizierte Mischung zwischen und Kommentar sowie Glosse oder Rezension dar. Als „Essay“ bezeichnet man literarische Texte zu Sachthemen.
Nicht-Journalisten hingegen verwenden diesen Begriff häufig auch für journalistische Texte. Aus Unkenntnis über die journalistischen Textsorten wählen sie diese wohlklingende Bezeichnung.
Das Lehnswort „Essay“ kommt aus dem Französischen und bedeutet „Versuch“. Aus journalistischer Sicht ist diese Bezeichnung für viele derartige Texte auch durchaus treffend.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Essay: keine journalistische Textsorte, sondern ein literarischer Versuch

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.