Glückwünsche an eine starke Stimme bei „2254“: Happy Birthday, Manfred Kirsch

Hintergrund, Petition

Seine Aussprache war meist unscharf und feucht, als wäre er besoffen. Seine Argumente brachte er aber immer klar auf den Punkt. Für die Stammhörer der Nachtgespräche „2254“ auf Deutschlandradio Kultur ist Manfred Kirsch aus Neuwied eine feste Instanz.
Kirsch feiert am 2. März Geburtstag. Das größte Geschenk, das man ihm machen könnte, wäre die Wiederaufnahme der Nachtgespräche ins Programm des Deutschlandradios.
Für Kirsch war die nächtliche Hörerdiskussion eine wichtige Verbindung zur Welt. Wegen einer schweren Krankheit kann er an öffentlichen Diskussionsveranstaltungen kaum teilnehmen. Trotzdem lässt er sich nicht unterkriegen.
In seinen jungen Jahren war er rheinland-pfälzischer Landesvorsitzender der Jungsozialisten in der SPD. Mit der Entwicklung seiner Partei hadert er inzwischen allerdings öfters. Er ist ein Sozialdemokrat von altem Schrot und Korn, für den Soziale Gerechtigkeit nicht auf dem Markt der Macht geopfert werden darf.
Nach wie vor engagiert sich Kirsch, so gut es geht. Heute arbeitet er für Amnesty International (AI).
Mit der Gratulation zum Geburtstag verbinden einige Hörer der Nachtsendung „2254“ den Dank an den Neuwieder Stammhörer und -anrufer für seine vielen klugen Beiträge. Immer bewies er dabei Rückgrat und Haltung.
Das wünschen sich die Unterzeichner der Onlinepetition „rettet 2254“< auch vom Hörfunkrat, der Sendeleitung und der Intendanz des Deutschlandradios. Demokratie lebt von der Meinungsvielfalt. Vor allem aber lebt sie von engagierten Mitbürgern wie Manfred Kirsch.

Werbeanzeigen

6 Gedanken zu “Glückwünsche an eine starke Stimme bei „2254“: Happy Birthday, Manfred Kirsch

  1. Auch ich gratuliere ganz herzlich und wünsche alles Gute! Es ist echt schwer zu ertragen, wenn man kaum noch raus kommt, wenn man so viele interessante Unterhaltungen oder Vorträge verpasst. Das kenne ich ebenfalls. Natürlich muss ich dann auch erst mal allein mit allem fertig werden und schweigen, und das bei all den furchtbaren Nachrichten aus aller Welt heutzutage, die per Radio oder Fernsehen herüberfluten . Aber nie die Hoffnung verlieren… Manchmal geschieht auch ganz unerwartet etwas, das positiv ist. I have a dream…

  2. Liebe Freunde und in die Runde,

    tja, nun hat der liebe Manfred Kirsch leider gar kein Internet und kann die netten Wünsche gar nicht lesen.
    Also, über freundliche Anruf freut er sich auch nach seinem Geburtstag und überhaupt immer sehr.
    Also, greifft einmal mehr zum Telefon, auch auf die Gefahr hin, dass Manfred aufgrund seiner Erkrankung nicht immer gesprächsbereit sein kann.
    Die Telefonnummer ist in unseren Inseiderkreisen gut herauszufinden. bei Bedarf auch über mich. Ich stehe immer noch im Bremer Telefonbuch.
    Danke an Günter für seinen Einsatz!

    Herzliche Grüsse an alle 2254 Freunde, und die besten Wünsche für Manfred Kirsch

    Renate Kloska

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s